news, daily newspaper, press-1172463.jpg

Frauenquote: Männer geben sich als Frauen aus, um ins mexikanische Parlament einzuziehen (2018)

In Mexiko haben sich 17 männliche Kandidaten als “Frau” aufstellen lassen, um bei den Parlamentswahlen die Frauenquote zu erfüllen. Fünfzehn davon wurde dies wegen Hinweisen auf Missbrauch des “Self-ID”-Verfahrens verwehrt.

Ähnliches wäre mit einem Selbstbestimmungsgesetz auch in Deutschland möglich, doch auch aktuell treten bereits Männer auf Frauenplätzen an, wie auch die Tagesschau berichtete.

Quelle Mexiko: https://www.blickpunkt-lateinamerika.de/artikel/frauenquote-kandidaten-geben-sich-als-transgender-aus/

Auch in diesem Fall sind es Männer, die die für Frauen reservierten Plätze unrechtmäßig belegen wollen – andersherum geartete Fälle, also dass Frauen die für Männer reservierten Plätze erschleichen, sind nicht bekannt.